Maschinenbrand im Industriegebäude

26.06.2017

Ansprechpartner: Fabian Dreher
Telefon: 07771-802-616
E-Mail: presse@feuerwehr-stockach.de
Bericht: Pressemitteilung
 

 

Pressemitteilung
Alarmierungszeit:
11:14 Uhr

Einsatzort:
Stockach, Gewerbegebiet Hardt

Alarmierungsstichwort:
Brandmeldeanlage

Vorgefundene Lage / Maßnahmen / Tätigkeiten:

Die Freiwillige Feuerwehr Stockach Abteilung Stadt und Wahlwies wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.
Die Brandmeldeanlage wurde durch einen Brand in einer Bearbeitungsmaschine ausgelöst. Der Brand wurde durch eine angeschlossene CO2 Löschanlage automatisch gelöscht. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren kein Flammen mehr ersichtlich.
Die Feuerwehr Stockach kontrollierte mit einer Wärmebildkamera ob es noch in einem nicht sichtbaren Bereich brennt. Nachdem die Produktionshalle belüftet wurde, kontrollierte die Feuerwehr mithilfe von Messgeräten ob noch für den menschlichen Organismus schädliches CO2 Gas vorhanden war. Nachdem die unsichtbare Gefahr ausgeschlossen werden konnte, wurde die Produktionsstätte wieder dem Betreiber übergeben.

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr Stockach:
20 vor Ort

Eingesetzte Fahrzeuge:
3 Abteilung Stadt
1 Abteilung Wahlwies

Einsatzdauer:
1 Stunde

Mit vor Ort:
Polizei

nachoben.gif (269 Byte)